Erklärung des Berechnungtools

Eine pdf-Anleitung und viele hilfreiche Tipps findet ihr im Bereich Downloads.

An welchen Sollwerten kann/sollte ich mich orientieren?

 


Sollwerte Hersteller


Hier kannst du die Sollwerte der bekanntesten Hersteller miteinander vergleichen.

An welchen Werten du dich bevorzugt orientierst, ist letzten Endes dir selbst überlassen. Viel wichtiger sind gleichbleibende Werte ohne bzw. mit nur geringen Schwankungen. Dies erreicht man natürlich nicht von Heute auf Morgen.

Aber du wirst feststellen, dass messbare Schwankungen mit der Reife des kompletten Systems immer geringer werden.

Elemente die du mit unserem Portfolio dosieren kannst, sind in dieser Tabelle farblich markiert.

 

 


Berechnung mit Differenzwerten


Einmalige Element-Anpassung:

  • Trage dein Netto-Wasservolumen ein.
  • in den farblich markierten Feldern kannst du deine Abweichung/Differenz eintragen (als Kommazahl z.B. 12,6) . Bitte Mengenangabe mg/l bzw. µg/l berücksichtigen und ggf. umrechnen.
  • die Empfohlene Dosiermenge wird automatisch errechnet und angezeigt
  • falls die Dosierung die tägliche maximale Menge überschreitet, erscheint die Empfehlung für die mehrtägige Zugabe

Dauerhafte Element-Anpassung:

  • trage das Datum der letzten und der akutellen Wasserentnahme ein
  • falls bereits eine regelmäßige Zugabe erfolgt: gib die bisherige tägliche Dosierung der Elemente an
  • bestätige falls das Element bei der letzten Analyse aufgefüllt/angepasst wurde oder bereits im optimalen Bereich lag
  • Nun erhältst du eine regelmäßige Dosierungsempfehlung zur Aufrechterhaltung deiner Werte

Wann nutze ich diese Berechnung?

Diese Berechnung kannst du sowohl mit den empfohlnen Sollwerten aller Hersteller nutzen, als auch mit komplett individuellen Werten. Du kannst diese Berechnung mit den Ergebnissen jeder Analyse nutzen (egal ob Triton, ATI, Gilbers, Fauna Marin,…)

Falls du eigene Sollwerte anstrebst, kannst du deine Dosierung ganz einfach selbst errechnen (lassen): 


Wunschsollwert x (mg/l oder µg/l) – gemessener Analysewert (mg/l oder µg/l)

= Differenzwert


Diesen Differenzwert kannst du nun für die Berechnung der Dosierung verwenden und eintragen.

 

 


Berechnung mit Tritonsollwerten


  • Trage dein Netto-Wasservolumen ein
  • in den farblich markierten Feldern kannst du die Messergebnisse (Ist-Werte)  deiner letzten Analyse eintragen (Herstellerunabhängig). Bitte die Mengenangaben mg/l bzw. µg/l berücksichtigen und ggf. umrechnen.
  • Die notwendigen Dosiermengen werden automatisch unter Berücksichtigung der empfohlenen Tritonsollwerten errechnet und angezeigt.

Wann nutze ich diese Berechnung?

Diese Berechnung nutzt du, wenn du dich an den Sollwerten von Triton orientieren möchtest. Du kannst diese Berechnung mit den Ergebnissen jeder Analyse nutzen (egal ob Triton, ATI, Gilbers, Fauna Marin,…)

Eine regelmäßige Erhaltungsdosis kann hier nicht errechnet werden. Nutze hierfür den Reiter „Differenzwerte“.

 

 


Berechnung mit ATIsollwerten 1


  • Trage dein Netto-Wasservolumen ein
  • Trage deine Salinität ein!!!!
  • in den farblich markierten Feldern kannst du die Messergebnisse (Ist-Werte) deiner letzten Analyse eintragen (Herstellerunabhängig). Bitte die Mengenangaben mg/l bzw. µg/l berücksichtigen und ggf. umrechnen.
  • Die notwendigen Dosiermengen werden automatisch unter Berücksichtigung der empfohlenen ATI-Werten errechnet und angezeigt

Wann nutze ich diese Berechnung?

Diese Berechnung nutzt du, wenn du dich an den Sollwerten von ATI orientieren möchtest. Du kannst diese Berechnung mit den Ergebnissen jeder Analyse nutzen (egal ob Triton, ATI, Gilbers, Fauna Marin,…)

Achtung: ATI verwendet in der Auswertung flexible Werte. Das heißt, dass ATI die Sollwerte anhand der gemessenen Salinität errechnet. Die Sollwerte werden hier wie in der originalen ATI-Analyse angezeigt.

Eine regelmäßige Erhaltungsdosis kann hier nicht errechnet werden. Nutze hierfür den Reiter „Differenzwerte“.

 

 


Berechnung mit ATIsollwerten 2 (seltenere Anwendung)


  • Trage dein Netto-Wasservolumen ein
  • in den farblich markierten Feldern kannst du die Messergebnisse (Ist-Werte) deiner letzten Analyse eintragen (Herstellerunabhängig). Bitte die Mengenangaben mg/l bzw. µg/l berücksichtigen und ggf. umrechnen.
  • Die notwendigen Dosiermengen werden automatisch unter Berücksichtigung der empfohlenen ATI-Werten errechnet und angezeigt

Wann nutze ich diese Berechnung?

Diese Berechnung nutzt du, wenn du dich an den Sollwerten von ATI orientieren möchtest. Du kannst diese Berechnung mit den Ergebnissen jeder Analyse nutzen (egal ob Triton, ATI, Gilbers, Fauna Marin,…)

Achtung: ATI verwendet in der Auswertung flexible Werte. Das heißt, dass ATI die Sollwerte anhand der gemessenen Salinität errechnet. Die Sollwerte werden hier NICHT wie in der originalen ATI-Analyse angezeigt. Er werden die angestrebten ATI-Sollwerte ohne Berücksichtigung der Salinität verwendet.

Eine regelmäßige Erhaltungsdosis kann hier nicht errechnet werden. Nutze hierfür den Reiter „Differenzwerte“.

 

 


Berechnung mit Fauna-Marin-Sollwerten


  • Trage dein Netto-Wasservolumen ein
  • in den farblich markierten Feldern kannst du die Messergebnisse (Ist-Werte)  deiner letzten Analyse eintragen (Herstellerunabhängig). Bitte die Mengenangaben mg/l bzw. µg/l berücksichtigen und ggf. umrechnen.
  • Die notwendigen Dosiermengen werden automatisch unter Berücksichtigung der empfohlenen FM-Werten errechnet und angezeigt.

Wann nutze ich diese Berechnung?

Diese Berechnung nutzt du, wenn du dich an den Sollwerten von Fauna Marin orientieren möchtest. Du kannst diese Berechnung mit den Ergebnissen jeder Analyse nutzen (egal ob Triton, ATI, Gilbers, Fauna Marin,…)

Eine regelmäßige Erhaltungsdosis kann hier nicht errechnet werden. Nutze hierfür den Reiter „Differenzwerte“.